Trainingsordnung

Trainingsordnung für Kampfsport, Karate, Ju-Jitsu, Judo

  • Intensität und Übungsumfang müssen selbständig kontrolliert und dem momentanen Trainingszustand angepasst sein.
  • Bei Unwohlsein muss das Training sofort unterbrochen werden. Informieren Sie den anwesenden Trainer!


Nichteinhaltung der Trainingsordnung

Bei Nichteinhaltung der Trainingsordnung, Missachtung der Anweisungen des Personals oder Belästigung anderer Mitglieder, kann ein Trainingsvertrag von Fitness - Center sofort fristlos aufgelöst werden. In diesem Fall entfällt die Rückerstattung des Restbetrages.


Haftungsausschluss

Das Kampfsport - Center lehnt jede Haftung für Unfälle, Verletzungen sowie Parkschäden, Diebstahl und andere mögliche Schäden im Zusammenhang mit einem Trainingsvertrag ab. Diesbezügliche Vorsichtsmassnahmen und Versicherungen sind Sache der Mitglieder.


Diverses

  • Garderobenkästen dürfen nur während des Trainings belegt werden.
  • Saisonale Anpassungen im Kursangebot und der Öffnungszeiten, sowie kurzfristige Ausfälle eines Instruktors berechtigt das Mitglied zu keinerlei Ansprüchen.
  • Das Kampfsport - Center behält sich das Recht vor, diese Trainingsordnung jederzeit anzupassen.

 

Anrufen und profitieren!

sommer aktion judo 2

>>> Angebot (PDF)


J + S Ehrungen

>>> alle Ehrungen anzeigen


Die ersten Karatelehrer mit EIDG. Diplom
Im Anschluss an die Höhere Fachprüfung vom 10. Juni 2016 stellte die Prüfungskommission fest , dass alle 5 SKF-Kandidaten die anspruchsvolle Prüfung zum Sportartenschulleiter mit Auszeichnung bestanden haben und Anrecht auf das eidgenössische Diplom mit zugehörigem Titel haben.
>>> zum Artikel (PFD)

Zum Seitenanfang